Was ist Viva Engage, und bietet es eine komplette Engagement-Lösung? 

by Yvonne Harris

Viele Unternehmen tun sich heute schwer, eine Kultur der Kommunikation und des Engagements aufzubauen. Mit der neuen Funktion “Viva Engage” von Microsoft wird sich das nun ändern. Über diese Funktion, bei der es sich im Wesentlichen um ein soziales Netzwerk handelt, können die Mitarbeiter eines Unternehmens mit den Führungskräften in Kontakt treten, ihr Bestes beitragen und persönliche Netzwerke aufbauen.

Was ist Microsoft Viva Engage?

Viva Engage ist die neueste Funktion von Microsoft. Es dient als Plattform für Menschen in einem Unternehmen, um sich zu vernetzen und Kontakte zu knüpfen. Es sieht aus wie Facebook und fühlt sich auch so an. Viva Engage verfügt über einen Story-Bereich, in dem Nutzer Beiträge verfassen und Bilder, Videos und andere Inhalte hochladen können. Nur das alles befindet sich in der Teams-App!

Nach Angaben des Unternehmens soll die neue Funktion “Unternehmen dabei helfen, eine Gemeinschaft aufzubauen, das Engagement von Führungskräften zu fördern, Wissen und Antworten zu nutzen und persönliche Netzwerke aufzubauen.” Die übergreifende Idee ist, dass Führungskräfte direkt mit den Mitarbeitenden kommunizieren und Feedback erhalten können. Die Angestellten sollen sich gehört und einbezogen fühlen.

Nach seiner Einführung wird Viva Engage die Yammer Communities App für Teams ersetzen. Dennoch hat das Unternehmen gesagt, dass Yammer nicht verschwinden wird und dass es ein wichtiger Teil von Microsoft 365 bleibt. Es gibt jedoch Spekulationen, dass Viva Engage Yammer schließlich ersetzen könnte, vor allem aufgrund seiner einzigartigen Vorteile.

Warum führt Microsoft neue Engagement-Funktionen ein?

Die neue Funktion von Microsoft soll eine Reihe von Problemen lösen – insbesondere das des Engagements am Arbeitsplatz. Nach der COVID-19-Pandemie waren viele Unternehmen gezwungen, auf Telearbeit umzusteigen, um im Geschäft zu bleiben und die Produktivität aufrechtzuerhalten. Nach der Pandemie entschieden sich viele Mitarbeitende dafür, von zu Hause aus zu arbeiten, was das Engagement erschwerte.

Jetzt können Angestellte in verschiedenen Rollen und Funktionen über Viva Engage mit ihren Kollegen in Kontakt treten und zusammenarbeiten, egal wann und wo sie arbeiten. Viva Engage bietet auch Werkzeuge zur Selbstdarstellung, damit die Mitarbeitenden ihre Gedanken, Ideen und Leidenschaften teilen können.

Viva Engage hat jedoch noch mehr zu bieten als die Erfahrung der Mitarbeitenden. Die App bündelt vieles, was Beschäftigte brauchen, um in ihrem Job erfolgreich zu sein. Sei es im Vertrieb, im Marketing, im Finanzwesen oder in der IT. Das Ziel liegt darin, dass Unternehmen eine Kultur der Widerstandsfähigkeit und des Einfallsreichtums aufbauen können. Es ist also lobenswert, dass Microsoft das Mitarbeiterengagement in den Mittelpunkt des digitalen Arbeitsplatzes gestellt hat.

Viva Engage hat eine Diskussion über die Relevanz des Netzwerks ausgelöst. Einige argumentieren, dass es bereits mehrere soziale Netzwerke gibt und es keinen Bedarf für ein weiteres gibt. Es stimmt zwar, dass es mehrere Social-Media-Plattformen gibt. Jedes Netzwerk hat jedoch sein eigenes Design und die einzigartige Interaktion, die es aufgrund seines Aufbaus anzieht.

Im Gegensatz zu Facebook, Instagram, Zoom und Co. ist Viva Engage Microsofts Antwort auf den Wandel der Trends! Es bietet Funktionen wie Videos, Stories, Emojis und mehr. Sicher, Sie können Ihre persönlichen Dinge in Teams posten, aber Microsoft führt Engage vor allem für das Privatleben, die Familie, den Sport und andere Aktivitäten der Mitarbeitenden ein. Teams hält während dessen seinen Zweck der Zusammenarbeit bei.

Wird Viva Engage mein Intranet ersetzen?

Es gibt einige Annahmen, dass die Einführung von Viva Engage den Bedarf an einer kompletten Intranetlösung überflüssig machen könnte. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn Engage wurde nicht entwickelt, um Ihr Intranet zu ersetzen. Der einfache Grund dafür ist, dass sie völlig unterschiedliche Funktionen erfüllen.

Das Design von Viva Engage orientiert sich an Facebook und bietet fast alle Funktionen der App. Dennoch ersetzt es nicht das Unternehmensintranet, zumal das Engagement der Mitarbeitenden über ein “soziales Netzwerk” hinausgehen sollte. Es sollte auch eine virtuelle Kaffeepause, Kudos, Interessenvertretung usw. beinhalten – all dies bietet eine vollständige Intranetlösung wie Powell Intranet.

Kudos and employee appreciation

Denken Sie auch daran, dass Intranets eine breite Palette von Funktionen erfüllen. Dazu gehören die interne Kommunikation, die Veröffentlichung von Inhalten, der Dialog, das Engagement und die Zusammenarbeit. Darüber hinaus die Personalverwaltung, die Dokumentenspeicherung, die Suche und Auffindbarkeit und das Lernen. Zudem auch der Zugang zu digitalen Arbeitsmitteln, Communities of Practice, das Wissensmanagement und vieles mehr. Dies erklärt, warum moderne Intranets seit mehr als 25 Jahren die Säule des digitalen Arbeitsplatzes bleiben.

Auch wenn Viva Engage seine Vorteile hat, ist der Verzicht auf Ihr Intranet ein Schritt in die falsche Richtung. Die Vorteile eines modernen Intranets wie Powell Intranet werden Ihnen damit entgehen.

Möchten Sie tiefer in das Thema Microsoft Viva und das SharePoint-Intranet eintauchen?

Lesen Sie mehr darüber, was Microsoft Viva ist und warum es Ihr Intranet nicht ersetzen wird.

Was ist das Powell Intranet & welche Möglichkeiten bietet es?

Wir bei Powell Software entwickeln Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz, die die Erfahrung der Mitarbeitenden verbessern. Powell Software hilft Unternehmen dabei, ihre eigene “Zukunft der Arbeit” zu gestalten, indem sie das Talent ihrer gesamten Belegschaft nutzen. Mit Powell Intranet, der preisgekrönten, anpassbaren und integrativen Intranet-Lösung, können Sie Ihren digitalen Microsoft 365-Arbeitsplatz für ein außergewöhnliches Mitarbeitererlebnis aufwerten.

Powell Intranet platform

Im Folgenden finden Sie einige Techniken zur Mitarbeiterbindung, die Powell Intranet anbietet:

  • Kudos: Viele Mitarbeitende fühlen sich nicht ausreichend gewürdigt, was sich negativ auf ihre Produktivität auswirkt. Mit Powell Intranet können Sie Ihre Wertschätzung zeigen, indem Sie Kudos verteilen und so die Arbeitsmoral der Angestellten steigern.
  • Kaffeemaschine: Außendienstmitarbeitende lieben diese Funktion, denn sie bringt den persönlichen Kaffee-Chat ins Internet, indem sie über Microsoft Teams einen Kaffeemaschinen-Chat zu einer vereinbarten Zeit einrichten können.
  • Water Fountain • WasserfontäneDiese Funktion stellt allen Mitarbeitenden des Unternehmens eine Liste mit interessanten Themen zur Verfügung. Während Ihrer virtuellen Kaffeepause können Sie ein Thema auswählen oder sich von der Water Fountain ein Thema vorschlagen lassen und die Leute zum Reden bringen.
  • Employee Advocacy/Teilen auf Social Media: Die besten Markenvertreter eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Mit dieser Funktion können Sie ein Advocacy-Programm erstellen, um den Mitarbeitenden ein Gefühl der Zugehörigkeit zu vermitteln und die Markenbekanntheit auf ein neues Niveau zu heben.
  • Ideenfindung: Mehrere Stimmen können zu neuen Ideen führen. Mit der Ideation-Funktion haben die Mitarbeitenden eine Plattform für Brainstorming, Ideenaustausch und Kreativität.
  • Gamification: Das Powell-Intranet bietet viele Gamification-Funktionen, wie die Vergabe von Abzeichen und Plätzen auf einer Führungstafel für die Beteiligung der Mitarbeitenden.
  • Gemeinschafts-Vorlage/Yammer Diskussion: Manchmal ist es einfacher, das Engagement zu fördern, wenn sich die Mitarbeitenden um ein gemeinsames Thema versammeln und nicht das ganze Team. Powell Intranet ermöglicht es Ihnen, solche Gemeinschaften aufzubauen.

Zusammenfassung

Microsoft Viva Engage kombiniert Zusammenarbeit und Produktivität und macht Teams zu einem All-in-One-Hub für Unternehmen, die mit ihren Teams in Kontakt bleiben wollen. Allerdings benötigen die Nutzer ein modernes Intranet wie Powell Intranet, um das Engagement der Mitarbeitenden zu maximieren.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie jeden Monat die neuesten Informationen über den Digital Workplace.