Schritt für Schritt Onboarding von Remote-Mitarbeitern

Die jüngsten Ereignisse haben zu einer Entwicklung der Arbeitsplatzkultur hin zum hybriden Arbeitsplatz geführt. Die Mitarbeiter von heute teilen ihre Zeit zwischen dem Büro und ihren Heimarbeitsplätzen auf. Da dies zum allgemeinen Standard wird, müssen Unternehmen ihre Arbeitsgewohnheiten und Richtlinien anpassen, um agiler und widerstandsfähiger zu werden. Eine Herausforderung, der sich Unternehmen in dieser neuen Umgebung zum ersten Mal stellen müssen, ist das Onboarding von Remote-Mitarbeitern. Die Begrüßung neuer Mitarbeiter, die noch nie einen Fuß in ein Büro gesetzt haben, ist eine Herausforderung für Personalleiter, die jedoch mit Powell 365-Vorlagen bewältigt werden kann.

Einarbeiten von Hybrid-Mitarbeitern mit Powell 365

Um zu veranschaulichen, wie Powell 365-Vorlagen den HR-Managern bei der Anpassung an den neuen hybriden Arbeitsplatz helfen, nehmen Sie das konkrete Beispiel des Onboardings von Remote-Mitarbeitern. Der Onboarding-Prozess muss an das hybride Arbeiten angepasst werden, bei dem die meisten neuen Mitarbeiter remote arbeiten und eingearbeitet werden.

Um dies zu veranschaulichen, stellen Sie sich die Aufgabe von Linda vor, einer HR-Managerin, die regelmäßig neue Mitarbeiter onboarden muss. Diese Woche betreut sie Frederic, einen neuen Mitarbeiter im Unternehmen. Sie möchte ein personalisiertes und angepasstes Erlebnis für ihn schaffen, um ihn im Unternehmen willkommen zu heißen.

Employee Onboarding Personas

Lindas Unternehmen nutzt Microsoft 365 und um Frederic effizient und effektiv an Bord zu holen, entscheidet sie sich für zwei Tools von Powell 365: Powell Intranet und Powell Teams.

Powell Intranet – das firmeneigene Intranet für Unternehmensinformationen

Remote Employee Onboarding IntranetDas Powell-Intranet ist vollständig personalisiert und pusht auf intelligente Weise gezielte Inhalte für jede Abteilung. Wenn Powell 365-Vorlagen verwendet werden, findet Frederic einen dedizierten Personalbereich mit einem Mitarbeiter-Onboarding-Bereich. Hier hat er Zugriff auf Ressourcen, die für seine Rolle spezifisch sind, und auf alles, was mit Unternehmens- und Top-down-Informationen zu tun hat.

Genauer gesagt, wird Frederic dort folgendes finden:

  • Worte des CEOs über die Mission, Vision und Strategie des Unternehmens
  • Dokumente zu seinem Onboarding sowie eine für seine Abteilung gemeinsame Trainingsvideothek
  • Schlüsselkontakte im Unternehmen und in seiner Abteilung

Der Onboarding-Bereich im Unternehmensintranet ist einfach zu bedienen, vollständig personalisiert und die Inhalte werden gefiltert, so dass Frederic nicht nach Informationen suchen muss.

Powell Teams für Microsoft Teams – persönlicher Bereich und gemeinsame Arbeit im Team

Das Intranet, das Teams verbindet

Linda weiß, dass Frederic in den ersten Wochen viele Fragen haben wird, deren Antworten nicht im Intranet zu finden sind. Für diese Fragen wird er mit seinem Manager, seinem Buddy und seinem HR-Ansprechpartner kommunizieren müssen. Frederic wird auch auf seine Onboarding-Dokumente zugreifen müssen und ein Verständnis dafür haben, was er in den kommenden Wochen erreichen muss.

Linda möchte auch eine reiche Erfahrung bieten, die an die hybride Umgebung angepasst ist, mit einem privaten und angepassten Bereich für Frederic und seine wichtigsten Kontakte. Sie können diesen Bereich nutzen, um Informationen und persönliche Dokumente auszutauschen, die nicht im Intranet sein sollten.

Um diesen Raum zur Verfügung zu stellen, kann sie ein Microsoft Team erstellen und personalisieren, aber es soll schnell gehen. Normalerweise müsste sie das Team und den Kanal erstellen, die verschiedenen Registerkarten hinzufügen und alles konfigurieren.  Das wäre sehr zeitaufwändig für sie, da sie regelmäßig neue Mitarbeiter einbindet und den Vorgang jedes Mal wiederholen müsste.

Glücklicherweise verwendet Linda Powell Teams, sodass sie durch den Prozess der Teamerstellung geführt wird und eine spezielle Onboarding-Teams-Vorlage hat, mit der sie das Team in weniger als 3 Minuten erstellen kann.

Templates Remote Employee Onboarding

Dieses Team wird über folgende Funktionen verfügen:

  • Vordefinierte Kanäle und vorkonfigurierten Registerkarten für Schulungen und Ressourcen
  • Vorinstallierte Onboarding-Dokumente
  • Automatisierte Genehmigungen für Frederics erste Dokumente
  • Direkte Links zum Intranet mit gezielten rollenbasierten Inhalten
  • Anpassungen mit Office 365-Apps wie einem 30-Tage-Aufgabenplan und einem Videokanal für das Business-Onboarding

 

Remote employee onboarding 30 day planRemote Employee onboarding Videos

Vereinfachtes Onboarding von Remote-Mitarbeitern am digitalen Arbeitsplatz mit Vorlagen

Linda ist jetzt glücklich – sich wiederholende Prozesse wie das Onboarding von Mitarbeitern werden mit Powell Teams vereinfacht, was ihr Zeit spart und sicherstellt, dass jeder neue Mitarbeiter ein angenehmes und unkompliziertes Onboarding-Erlebnis hat. Linda arbeitet auch an anderen Geschäftsprozessen, ebenso wie andere Abteilungen wie Marketing, Finanzen, Vertrieb… Stellen Sie sich jetzt vor, wie viele Prozesse digitalisiert werden könnten.

Entdecken Sie, wie Powell Software Ihrem Unternehmen helfen kann, sich an den hybriden Arbeitsplatz anzupassen und das Onboarding von Remote-Mitarbeitern zu erleichtern. Sehen Sie sich das Video unten an, um den Powell 365 Onboarding-Prozess für Remote-Mitarbeiter in Aktion zu erleben.

Erleben Sie in diesem Video den kompletten Onboarding-Prozess in Aktion.

Onboarding für Remote-Mitarbeiter Video

2021-08-09T10:15:51+01:00März 11th, 2021|