Die Website-Vorlage zur Krisenkommunikation von Powell Software

Die globale Situation, mit der wir alle konfrontiert sind, ist sehr ungewöhnlich. In diesem besonderen Kontext der globalen Krise müssen Unternehmen der Krisenkommunikation Vorrang einräumen. Um unseren Kunden von Powell Software zu helfen, haben wir eine Vorlage für die Krisenkommunikations-Website veröffentlicht. Diese Vorlage kann leicht in jedes der Powell Software-Produkte, ob Ihr Powell 365-Intranet oder Ihr personalisiertes Produktivitätstool, Powell Hub, integriert werden. Powell Software hat es sich zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden zu helfen, eine klare, kontinuierliche Kommunikation zu gewährleisten und auf die Krisensituationen schnell reagieren zu können.

Eine einsatzbereite Vorlage für Ihre Krisenkommunikations-Website

In einer Krisensituation versuchen viele Unternehmen, einen Krisenkommunikationsplan umzusetzen. Dessen Ziel ist es, die interne Kommunikation aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Informationsfluss zu kontrollieren. Vor allem, wenn die Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten müssen.  Alle Informationen über die Krisensituation sollten schnell verteilt und häufig aktualisiert werden, um die Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten. Office 365 ermöglicht die digitale Kommunikation, indem es einzigartige Funktionen kombiniert und verschiedene Informationsquellen zusammenstellt.

Wenn Sie ein Kunde von Powell Software sind, ist diese neue Vorlage die perfekte Lösung für Ihre Krisenkommunikation. Hier können Sie alle Nachrichten sammeln, die Ressourcen konsolidieren und alle krisenbezogenen Fragen und Antworten an einem einzigen Standort innerhalb Ihres digitalen Arbeitsplatzes zur Verfügung stellen. Diese Website-Vorlage ist bereits im Powell Manager verfügbar.

Fokusieren Sie sich auf Ihre Krisenmanagement-Strategie, nicht auf die Erstellung von Websites

In einer Krisensituation ist Zeit wertvoll. Powell Manager, die Design-, Verwaltungs- und Bereitstellungs-Engine hinter der Powell Software-Suite, beschleunigt die Erstellung beliebiger Websites basierend auf Office 365, SharePoint und Microsoft Teams. Mit Powell Manager sparen Sie Zeit, da Sie die Websites nicht komplett neu erstellen müssen. Dabei ist auch keine weitere Programmierung erforderlich. Unsere gebrauchsfertigen Vorlagen enthalten sogar vorkonfigurierte Webparts, um einen schnellen Start der Website zu erleichtern.

Die Website-Vorlage für die Krisenkommunikation ist bereits mit Webparts ausgestattet, die üblicherweise im Rahmen eines Krisenkommunikationsplans definiert werden, z. B. Nachrichtenänderungen, gezielte Nachrichten, RSS-Nachrichten, Personen-Finder, Social Media Feeds, eingebettete Yammer-Chats, FAQs und Firmenevents. Es ist wichtiger, sich auf Ihre Krisenmanagementstrategie zu konzentrieren, als auf das Konzept und die Erstellung einer dringenden SharePoint-Website. Dennoch können Sie, wenn Sie die Website jemals wieder aufrufen und aktualisieren möchten, jederzeit problemlos die richtigen Kommunikationskanäle ziehen, Informationsbibliotheken ändern und Kollaborationstools aktualisieren. Somit entspricht Ihre Website jederzeit Ihrem Branding oder Kommunikationsplan.

Wie Sie Ihre neue Website effektiv einführen

Sobald die Kommunikationsseite innerhalb Ihres digitalen Arbeitsplatzes live geschaltet ist, erleichern Sie deren Suche für die Mitarbeiter. Wir haben einige Funktionen, die Ihnen dabei helfen können.

1. Kündigen Sie die Krisenwebsite über unsere globale Alarmfunktion an. Mit dieser Funktion können Sie wichtige Nachrichten direkt unter der Menüleiste hervorheben. Mit globalen Warnmeldungen haben Sie die Möglichkeit, sehr wichtige Informationen zu einem Thema unternehmensweit zu kommunizieren. Ein Alert enthält einen Titel, eine kurze Beschreibung und die Wichtigkeitsstufe (wichtig, mittel, hoch), um alle Mitarbeiter über die wichtigen Ereignissen zu informieren.

Intranet Website-Vorlage

2. Heben Sie die neue Website über das Homepage-Banner hervor. Der Banner-Webteil eignet sich gut, um Informationen auf modernen Intranetseiten hervorzuheben. Das Banner in voller Breite enthält einen Titel, eine Beschreibung und eine URL, die in einem Bild Ihrer Wahl hinterlegt ist. Somit veranschaulichen die Unternehmensinformationen und heben die Neuigkeiten direkt unter dem Hauptmenü hervor. Fügen Sie ein auffälliges Bild und einen informativen Titel hinzu, die mit Ihrer Krisenkommunikationsstrategie verknüpft sind. Stellen Sie sicher, dass die Kommunikationsseite auf der Startseite hervorgehoben ist.

Digital Workplace Beispiel

 

3. Heften Sie die Website als Favorit für alle Mitarbeiter an. Um das Auffinden zu erleichtern, kennzeichnen Sie die Kommunikationsseite als „Favorit“ innerhalb des Portal-Seitenpanels. Die Mitarbeiter müssen dann nicht mehr nach den Informationen suchen und finden diese an einem zentralen Ort. 

Krisenkommunikation Modul

4. Push-Benachrichtigungen über Powell Apps. Alle Kunden von Powell Software haben Zugang zu Powell Apps. Sie können Geschäftsanwendungen erstellen, die sie an ihren digitalen Arbeitsplatz anbinden können.Teilen Sie Ihren Mitarbeitern (u.a. Fernmitarbeiter) alle wichtige Informationen über die Push-Benachrichtigungen auf ihrem Mobilgerät in einer Unternehmensapp. Benachrichtigen Sie sie mit einer kurzen Nachricht, dass eine neue Website veröffentlicht wurde und wie sie darauf zugreifen können. Alle Mitarbeiter können die App für Android und IOS problemlos herunterladen.

Krisenkommunikation mobile Ansicht
Krisenkommunikation Benachrichtigung

Powell Software steht Ihnen gerne zur Seite 

Die Website-Vorlage für die Krisenkommunikation ist nur eine Möglichkeit, die Mitarbeitern in dieser schwierigen Zeit bei der Fernarbeit zu unterstützen. Weitere Ideen finden Sie in unserem Blog-Beitrag über die Tipps und Tricks zur Produktivität bei der Fernarbeit.

Jeder bei Powell Software möchte unseren Kunden versichern, dass sie ihren Mitarbeitern das optimale Nutzererlebnis auf dem digitalen Arbeitseplatz bieten können. Unsere Customer Success Management-, Support- und Vertriebsteams stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um weiterhin einen ausgezeichneten Service für unsere Plattformen zu gewährleisten. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Website-Vorlage für die Krisenkommunikation schnell und effizient einzuführen. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

2020-07-01T16:43:00+01:00Juli 1st, 2020|