Tipps für die erfolgreiche Entwicklung Ihres digitalen Arbeitsplatzes

Elemente, die Sie beim Einrichten Ihres digitalen Arbeitsplatzes berücksichten sollten

Die Einführung eines digitalen Arbeitsplatzes ist ein bedeutendes Projekt, für jedes Unternehmen. Es erfordert eine vollständige und intensive Investition, um signifikante Ergebnisse zu erzielen. Da die digitale Transformation bei vielen Unternehmen im Mittelpunkt steht, ist die Entwicklung eines Intranets attraktiver denn je. Der Hauptvorteil eines digitalen Arbeitsplatzes, der die Mitarbeitererfahrung revolutioniert, besteht in der steigernden Effizienz des Unternehmens. Um eine erfolgreiche Implementierung eines Digital Workplaces zu gewährleisten, sollte der Fokus auf die Adoption legen.

Planen Sie die Entwicklung Ihres digitalen Arbeitsplatzes, aber es fehlt Ihnen an Erfahrung? Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Projekt langfristig effektiv ist?  Entdecken Sie unsere Tipps zur Entwicklung eines anpassbares digitalen Arbeitsplatzes:

1. Setzen Sie Ziele

Um Ihr Projekt in die Wege zu bringen, ist es notwendig, ein genaues Ziel dieses Projekts festzulegen. Wichtig ist es zu wissen, wann wir unser Ziel erreicht haben, um Schritt für Schritt voranzukommen. Es ist ungewöhnlich, sich ins Auto zu setzen und loszufahren, ohne Zweck oder Ziel. Warum also sollten Sie dies in Ihrem Unternehmen tun? Stellen Sie eine einzige Frage: Wie sieht dieses Projekt aus, wenn es abgeschlossen ist?

2. Nehmen Sie Kritik an

In vielen Fällen ist es wichtig, Feedback zu erhalten oder zu geben. Bei der Entwicklung Ihres Projekts sollten Sie wissen, wie Sie Kritik annehmen können, wenn sie konstruktiv ist. Somit können Sie sich besser auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter einstellen. Es ist wichtig, mit Ihrem Team im Voraus die Punkte und Aspekte zu besprechen, die vor der Bereitstellung angepasst werden müssen.

3. Planen Sie User Stories

Stellen Sie in Zusammenarbeit mit jedem Ihrer internen Teams einen Plan für ihren Arbeitstag auf. Dieser Plan wird Ihnen helfen, die Grundlage Ihres Intranets zu schaffen. Ihnen wird es klar, was Ihren Mitarbeitern dabei hilft, produktiver zu sein, und was sie in ihrem geschäftlichen Alltag bremsen kann. Was möchten sie zur Hand haben und was brauchen sie nicht besonders? Durch eine vollständige Analyse der Personakriterien verstehen Sie die Verhaltensbedürfnisse Ihrer Mitarbeiter, die das Portal nutzen werden.  Diese Art der Analyse wird Daten liefern, die Ihnen Zeit bei der Implementierung Ihres Intranets, aber auch Geld sparen, da die Werkzeuge, die für Ihre Mitarbeiter letztlich nicht hilfreich sind, eliminiert werden.

4. Bringen Sie HR und IT zusammen

Der Aufbau einer Partnerschaft zwischen der Personalabteilung und der IT-Abteilung wird Ihnen helfen, Ihre Projekte so zu koordinieren, dass sie mit den Zielen des Unternehmens übereinstimmen. Da die Technologie die Arbeitsweise und die Perspektiven der Menschen revolutioniert hat, ist es notwendig, die HR-Teams in den Prozess der Einrichtung Ihres digitalen Arbeitsplatzes einzubeziehen. Dadurch wird eine dynamische und flexible Arbeitsmethode gewährleistet. Achten Sie jedoch darauf, die Entwicklung eines digitalen Arbeitsplatzes nicht nur als ein IT-Projekt zu betrachten. Es handelt sich vor allem um eine Frage, die auf kulturellem Wandel und dem Mitarbeiterengagement beruht. Es geht darum, die digitale Transformation Ihres Unternehmens menschlicher zu gestalten.

Jedes Unternehmen benötigt ein Intranet, das auf die Bedürfnisse seines Unternehmens, aber auch auf die seiner Mitarbeiter zugeschnitten und angepasst ist. Befolgen Sie diese Tipps für die Vereinfachung Ihres digitalen Arbeitsplatzes. Sobald Sie bereit sind, Ihr Projekt zu implementieren, kann Ihr maßgeschneidertes Intranet dank Powell 365 nur in wenigen Klicks bereitgestellt sein. Powell 365 ist Ihr digitaler Arbeitsplatz basierend auf Office 365 und SharePoint. Falls Sie mehr über die Intranetlösung Powell 365 erfahren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute.

2020-07-27T10:59:00+01:00Juli 27th, 2020|