Power Automate und Power Platform von Microsoft

Wie Sie die Vorteile der neuen Automatisierungsfunktionen von Microsoft in Ihrem Powell 365-Intranet nutzen können

Im November 2019 kündigte Microsoft auf der Microsoft Ignite ihr Microsoft Flow-Rebranding und dessen Aufnahme in die Power Platform-Suite an.

Das Unternehmen hat Microsoft Flow (gelauncht im Oktober 2016) in Power Automate umbenannt und die Lösung um neue Automatisierungs- und Sicherheitsfunktionen erweitert. Dieses Update treibt das Tool in Richtung automatisierte Workflows. Dank der Integration in die Power Platform ist dessen Verknüpfung mit Microsoft Teams noch enger geworden. Power Automate steigert die Produktivität der Benutzer durch die Automatisierung von Geschäftsprozessen im gesamten Unternehmen. Die Hauptidee lautet: weniger arbeiten und mehr schaffen!

Die Microsoft Power Platform

Die Microsoft Power Platform-Suite ist eine mächtige Plattform, die wirksame Business-Tools für die Datenanalyse und die Prozessautomatisierung bietet. Das Portfolio umfasst Power BI, Power Apps und das neu eingeführte Power Automate. Microsoft schließt auch die robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA) ein und führt Power Virtual Agents ein. Dies bedeutet noch mehr KI-Funktionen, Analysen, Datenvisualisierung und Sicherheit bei der Automatisierung wiederholender Aufgaben.

Diese Updates beweisen, wie eng Powell Software mit Microsoft zusammenarbeitet. Unsere Intranetlösung Powell 365 basiert auf einem sicheren und innovativen No-Code-Ansatz. Es hilft unseren Kunden, das Beste aus den verschiedenen Microsoft Office 365-Anwendungen herauszuholen, zu denen natürlich auch Power Automate gehört. Da Powell 365 über Konnektoren zu verschiedenen Office 365-Bausteinen verfügt, kann das Intranet all diese verschiedenen Automatisierungsmöglichkeiten von einem Portal aus zeigen. Die Neugruppierung dieser unterschiedlichen Funktionen in einer Plattform mit Powell 365 vereinheitlicht die Prozesse und erhöht die Produktivität.

Vorteile von Power Automate

Noch nie war es so einfach, ein Ticket für den IT-Support zu erstellen. Der Endbenutzer stellt die Anfrage unter Verwendung von Microsoft Forms, wobei die Informationen in einer SharePoint-Liste gespeichert werden. Diese Anfrage wird dann an die E-Mail des IT-Direktors gesendet, damit dieser sie versenden kann. Dabei werden die Aufgabe und die Informationen automatisch in den Planer eingegeben. Schließlich wird eine Teams-Nachricht an die Teams der IT-Gruppe gesendet.

Dank Power Automate wird dieser gesamte Prozess rationalisiert, um das Endbenutzererlebnis und die Antwortzeit zu verbessern. Fünf verschiedene Microsoft-Anwendungen werden dabei genutzt: Forms, SharePoint, Outlook, Planner und Teams. Um den Prozess live zu beobachten, müssen jedoch alle fünf verschiedenen Anwendungen geöffnet sein.

Power Automate Microsoft Power Platform

Prozessoptimisierung mit Powell 365

Mit Powell 365 können Sie unsere Webparts nutzen, um eine Einzelansicht all dieser Informationen zu erstellen. Der Benutzer hat direkten Zugriff auf das Formular, um Änderungen vorzunehmen und alle vergangenen, in einer SharePoint-Liste gespeichert Anfragen einzusehen. Der Outlook-Posteingang ist ebenfalls direkt zugänglich, um die Anfrage zu genehmigen und den Planer des Teams für die Anfrageverfolgung zu sehen. Außerdem gibt es eine Verbindung zu allen Teams, die den Benutzer über neue Nachrichten oder Aktivitäten informieren. Alle diese Anwendungen sind vollständig in die Intranetseite integriert. Somit kann der Benutzer die Arbeit von Power Automate sehen, ohne jemals diese einzelne Seite des Portals verlassen zu müssen.

Power Automate in Powell 365 Microsoft Power Platform

Sie können die Tools innerhalb Powell 365 beliebig austauschen. Vielleicht möchten Sie Dynamics anstelle einer SharePoint-Liste, Groups anstelle von Teams, Yammer anstelle von Planner verwenden. Alle diese Konnektoren und Webparts sind bei Powell Software erhältlich.

Der Wert von Powell Software und unseren Produkten besteht darin, dass Sie nicht nur das Beste von Microsoft nutzen können. Sie können die Plattform strukturieren und genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. So können Sie einen kompletten digitalen Arbeitsplatz in einem Tenant schaffen.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie die Vorteile von Power Automate und Microsoft-Tools nutzen können? Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

2020-06-08T16:56:07+01:00Juni 8th, 2020|